WKF FLAG

WKF AUSTRIA - Die offizielle Seite für Kickboxen, Thaiboxen und MMA in Österreich

WKF AUSTRIA

Die offizielle Seite für Kickboxen, Thaiboxen und MMA in Österreich

  • Übersetzer

  • Counter

    • 116Besucher heute:
    • 138Besucher gestern:
    • 3210Besucher pro Monat:
    • 335483Besucher gesamt:
  • Slideshow

  • Archive

  • Abonnieren


  • Fighter Profile

Die WKF AUSTRIA reagiert auf die aktuelle seit 02.11.2020 gültige COVID-19 Verordnung der Regierung

Erstellt von WKF AUSTRIA Verbandsbüro am Samstag 14. November 2020

 

Gerhard CORRADINI, Präsident WKF LANDESVERBAND TIROL

Andreas HELML, Präsident WKF LANDESVERBAND OBERÖSTERREICH

AUFGRUND DER AKTUELLEN COVID-19 VERORDNUNGEN

 

IST SEIT  DIENSTAG, 2. NOVEMBER BIS

 

VORAUSSICHTLICH SONNTAG 6. DEZEMBER

 

IN GANZ ÖSTERREICH

 

KEIN TRAININGSBETRIEB FÜR DEN AMATEUR SPORT

 

 

Also keine Veranstaltungen, kein Kindertraining, kein Probetraining, kein Anfängertraining und natürlich leider auch kein Vormittagstraining !!!

 

Ohne unseren ehrenamtlichen (!) Einsatz würde es in Österreich keinen Amateur UND Leistungssport geben !!!

Keine Vergleichskämpfe, keine Turniere, kein Nationalteam und keinen internationalen Sport – auch keine Europa und Weltmeisterschaften!

Auch keine Übungsleiter, Trainer und Referee Ausbildungen, keine Weiterbildung, keine Seminar für Trainer und TOP fighter !!!

 

 

Thomas BASCHTARZ, Präsident WKF LANDESVERBAND NIEDERÖSTERREICH

Fritz EXENBERGER, Präsident WKF LANDESVERBAND WIEN


Gemeinnützigen Sportvereine bieten seit Jahren unbezahlbare Leistungen, nicht zuletzt dank hunderttausende Ehrenamtlicher,
 
die häufig seit Jahrzehnten ihre Tatkraft in den Dienst der Allgemeinheit stellen.
 
Solidarität, Gemeinschaft und Zusammengehörigkeit haben den Sport in unseren Vereinen in ganz Österreich groß gemacht.
 
 
Unsere Vereine müssen weiterhin für
 
Miete und Unterhalt ihrer Sportstätten
 
oder Stornogebühren aufgrund der
 
COVID-19 Situation aufkommen
 
 
 
 
Gerade jetzt ist es daher wichtig, dass Sie Ihren Verein unterstützen und ihm treu und solidarisch gegenüber bleiben.
 
 
Die WKF AUSTRIA appelliert daher in der aktuellen Phase Mitglied zu bleiben und weiterhin den Verein mit dem Mitgliedsbeitrag zu unterstützen, zumal dieser in der Regel insbesondere dazu dient, die laufenden Kosten des Vereinsbetriebs zu decken.
 
Die Mitgliedsbeiträge sind meist knapp kalkuliert und berücksichtigen Kosten, die ganzjährig anfallen wie zum Beispiel Verbandsabgaben und Versicherungsbeiträge.
 
 
 

Geben Sie Ihrem Verein eine Zukunft und lassen Sie uns gemeinsam dieser Krise trotzen!

 
 
UNSERE BITTE DAHER AN ALLE UNSERE MITGLIEDER:
 
überweist AN EURE VEREINE die fehlenden Beiträge und bezahlt
 
BITTE Fristgerecht für NOVEMBER
 
DANKE